Pflegeeinsätze

Viele wertvolle Naturgüter sind durch die Aufgabe der extensiven Nutzung bedroht, sie verbrachen und verbuschen. Wir bemühen uns durch freiwillige Pflegeaktionen dieser Entwicklung entgegenzuwirken. Gepflegt werden sowohl Grundstücke, die in unserem Besitz sind als auch andere wertvolle Gebiete. Für die Mäh- und Schwendungsarbeiten suchen wir immer wieder freiwillige Helfer, die mit uns vor Ort einen Tag dem Schutz der Natur widmen wollen.

Wir haben einige jener Personen, die immer wieder bei Pflegeeinsätzen dabei waren, gefragt, was Sie dazu bewegt, dabei zu sein. Hier lesen Sie deren Motivation.

Pflegeeinsätze 2017

11. März 2017
Naturdenkmal Brunnlust

11. März 2017
"Sandgstettn" bei Wolkersdorf

22. April 2017
Schwertlilienwiese bei Moosbrunn

28. April 2017 - nähere Informationen folgen
Alte Fischaschlingen

 

Hier waren wir 2016 im Einsatz für die Natur:

Wir bedanken uns bei allen, die uns dieses Jahr bei über 30 (!) Pflegeeinsätzen in wertvollen Gebieten in Niederösterreich tatkräftig unterstützt haben!

20. November
Alte Fischaschlingen

19. November 2016
Schmaler Graben in Weidling

5. November 2016
Wartberg

31. Oktober 2016
Streuobstwiese bei Markt Piesting

30. Oktober 2016
Naturdenkmal Galgenberg

29. Oktober 2016
Naturschutzgebiet Fehhaube-Kogelsteine

Sa. 22. Oktober 2016
Pulverturm

12. - 15. Oktober 2016
Trockenrasen an der Thermenline in Pfaffstätten

20.- 25. September 2016
Green Belt Work-Camp Nördliches Weinviertel/Südmähren

Sa, 24. September 2016
Höhlenstein bei Falkenstein

Fr, 23. September 2016
Heidberg bei Wildendürnbach

Mi, 21. September 2016
Staatzer Berg

13. - 18. September 2016PE HundsheimerBerg co G Pfundner
Pflegewoche Hainburger Berge

Gemeinsam mit den Gemeinden Prellenkirchen, Berg und Hainburg a.d. Donau haben wir auch dieses Jahr die wertvollen Trockenrasen im Natura 2000-Gebiet Hundsheimer Berge gepflegt. Die Einsätze erfolgten im Rahmen des von Bund, Land und EU geförderten Projektes Pflegewoche Hainburger Berge.

Sa, 10. September 2016PE Spielbretter co G Pfundner
Spielbretter bei Gumpoldskirchen
Dieses Jahr haben wir den Halbtrockenrasen gemeinsam mit Familie Prokesch etwas früher gemäht, um das Heu besser als Futter verwenden zu können. Den Esel eines befreundeten Landwirts hat es gefreut und auch die hier vorkommende Adratische Riemenzunge!

Fr, 26, August 2016
Schmaler Graben in Weidling

Do, 4. August 2016
Obstbaumwiese in Markt Piesting

5. Juli 2016PE Tieftal co N. Sauberer
Pflegeeinsatz auf den Halbtrockenrasen im Tieftal

Auch dieses Jahr bekam der | naturschutzbund nö | wieder Unterstützung durch MitarbeiterInnen der Firma L'Oréal, die am alljährlichen L'Oréal Citzen Day ihre Arbeitskraft der Pflege eines Halbtrockenrasens an der Thermenlinie widmeten. Unter der Anleitung von Dr. Norbert Sauberer verbrachte die Gruppe einen spannenden Tag in einem der vom | naturschutzbund nö | betreuten Gebiete. Wir bedanken uns ganz herzlich für die Hilfe und für die Übernahme der Patenschaft für dieses Gebiet!

PE Moosbrunn co M. GrossSa. 25. Juni 2016
Schwertlilienwiese bei Moosbrunn
Wir haben uns für die Mahd der Wiese den allerheißesten Tag im Juni ausgesucht. Am Nachmittag waren wir zwar alle ziemlich KO, aber auch froh, dass wir es geschafft hatten. Dank der Mahd (und weiterer, die folgen werden) wird sich die sibirische Schwertiris nun viel besser entfalten können.

23. April 2016PE Iriswiese_co G Pfundner
Schwertlilienwiese bei Moosbrunn
Auf unserer Schwertlilienwiese bei Moosbrunn wurde die in die Fläche eindringende Goldrute händisch entfernt. Die ersten Blütenknospen der Sibirischen Schwertlilie waren bereits sichtbar - ohne die störende Konkurrenz der Goldrute wird sie dieses Jahr auch reichlich zur Frucht kommen.

PE Leobersdorf co NBNÖ

12. März 2016
Trockenrasen in Leobersdorf
Mit Unterstützung eines örtlichen Landwirts und dem Arbeitskreis "Gesundes Leobersdorf" wurden heuer zum zweiten Mal die aufkommenden Sträucher im Naturdenkmal "Trockenrasen" in Leobersdorf zurückgeschnitten. Die zahlreich blühenden Kuhschellen haben es uns gedankt. Unsere Arbeit wurde belohnt - der Trockenrasen wurde bei der heurigen Wiesenmeisterschaft des Bisphärenpark Wienerwald ausgezeichnet!!!

12. März 2016
Wartberg bei Wolkersdorf
Endlich war das Wetter gut und wir konnten mähen und schwenden, nachdem es uns in den vergangenen zwei Jahren wegen Regen und Sturm leider nicht möglich war. Mit der Hilfe von jungen Flüchtingsmännern, die in Riedenthal untergebracht sind, ist es uns gelungen, den zentralen Teil wieder so zu pflegen, dass die besonderen Pflanzen - und Tierarten des Wartberges wieder einen geeigneten Lebensraum vorfinden.

Gruppe PE Brunnlust co N. Sauberer5. März 2016
Brunnlust bei Moosbrunn
Wie jedes Jahr, so wurden auch heuer wieder die Flachmoorwiesen der Brunnlust gemäht, um den dort vorkommenden floristischen Raritäten bestmögliche Bedingungen zu schaffen. Wir freuen uns, dass wir die gemähte Fläche dank der Rekordteilnahme von insg. 72 unterstützenden Personen dieses Jahr fast verdoppeln konnten. Wie auch schon letztes Jahr, wurden wir von einer Gruppe Jugendliche vom SCI-Austria unterstützt, die bereits am Freitag mit den Arbeiten begonnen haben. Besonders freut uns, dass die ehemaligen Vegetationsökologie-StudentInnen von Univ.-Prof. Georg Grabherr ihr jährliches Treffen in die Brunnlust verlegt haben und mit vollem Einsatz mit dabei waren. Der Pflegeeinsatz wurde außerdem von der Gemeinde Moosbrunn und einem befreundeten Landwirt unterstützt.

SCI PE Brunnlust co G. Schaetzinger4.+ 5. März 2016
Pflegecamp Moosbrunn mit SCI-Austria
Heuer wurde zum ersten mal ein 2-tägiges Pflegecamp in Moosbrunn zur Unterstützung unserer Pflegearbeiten in der Brunnlust organisiert. Die Jugendlichen verbrachten 2 Tage miteinander und halfen uns bei Mahd, Zusammenrechen und Abtransport des Schnittguts in diesem wertvollen Niedermoor. Organisiert wurde der Einsatz gemeinsam mit der Gemeinde Moosbrunn, die die Unterkunft in der Volksschule zur Verfügung stellte, und dem Verein Service Civil International (SCI) - Austria.

4. März 2016
Wiesenpflege im Schmalen Graben in Weidling

Am Freitag war die Ortsgruppe Klosterneuburg aktiv, gemeinsam mit dem Biosphärenpark Wienerwald und der Stadtgemeinde Klosterneuburg.

20. Februar 2016
Hohenauerwiese in Klosterneuburg
Herrlicher Sonnenschein und ziemlich viel Arbeit erwartete uns heute auf der Hohenauerwiese. Doch wir waren viele – 20 insgesamt – und so haben wir vieles weitergebracht. Es wurde gemäht, geschwendet, gerecht, geschleppt, aufgeladen uvm. Jetzt warten die zahlreichen freigeschnittenen Tümpel auf Frösche, Kröten und Molche. Wir sind schon neugierig, wer alles in rund einem Monat dort quaken wird. Es war unser erster Einsatz mit dem Naturparkverein Eichenhain und wir freuen uns auf weitere gemeinsame Aktionen.

PE Reden co N. Sauberer20. Februar 2016
Naturdenkmal Trockenrasengesellschaft Reden in Bad Fischau-Brunn
Pflegeeinsatz im Naturdenkmals Reden, einem Trockenrasen in Brunn an der Schneebergbahn, der gemeinsam mit dem Alpenverein Sektion Wiener Neustadt, Verschönerungsverein Bad Fischau-Brunn, Brunner Hobbyclub, Verein Gesunde Gemeinde und mit Unterstützung der NÖ Energie- und Umweltagentur (ENU) organisiert wurde. Mit tatkräftiger Unterstützung der Gemeinde Bad Fischau-Brunn waren insgesamt ca 30 Kinder, Frauen und Männer aktiv mit dabei. Die fachliche Betreuung vor Ort wurde von Robert Schön und Norbert Sauberer gewährleistet.

PE Schranawand co N.Sauberer13. Februar 2016
Trockenwiese Schranawand, Ebreichsdorf
In  Schranawand (Gemeinde Ebreichsdorf) befindet sich ein kleines Naturjuwel: eine Trockenwiese, auf der 13 österreichweit gefährdete Pflanzenarten vorkommen.  Damit sie dort auch weiterhin einen geeigneten Lebensraum vorfinden, wurde auch dieses Jahr wieder ein Pflegeeinsatz der Regionalgruppe Feuchte Ebene-Thermenlinie gemeinsam mit der Dorferneuerung Schranawand und mit Unterstützung der NÖ Energie- und Umweltagentur (ENU) durchgeführt.

 

Unsere Pflegeeinsätze im Jahr 2015...